Die LabImage Plattform ist ein umfassendes Werkzeug für alle Bio-Imaging-Prozesse und beinhaltet Anwendungen mit leistungsfähiger Bildanalyse, Datenverwaltung und Lizenzkontrolle – vereint in einer einheitlichen Benutzeroberfläche. Bio-Imaging-Anwendungen, die auf LabImage basieren, erfordern kürzere Entwicklungszeiten als andere am Markt verfügbare Lösungen.
Die Schnelligkeit bei der Entwicklung von neuen oder die Anpassung bestehender Applikationen beruht auf der Vielzahl von Modulen, die flexibel kombiniert werden können.

Unterstützt Win/Mac/Linux
Win_Mac

Die LabImage Plattform basiert auf Java- und Eclipse RCP-Technologie und ist
dadurch auf allen gängigen Betriebssystemen lauffähig. Darüber hinaus passt sich die Benutzeroberfläche an Aussehen und Arbeitsweise des jeweiligen Betriebssystems an – ohne die Notwendigkeit einer leistungsmindernden Emulation.

Bildverarbeitung und lernbare System

Image Analysis

Intelligente und lernende Bilderkennung kommt neben fest definierten Algorithmen zum Einsatz, um komplexe Probleme in der Bilderkennung zu lösen.
Die bewusst offen gestaltete Architektur der Plattform erlaubt die Integration neuer Technologien und gestaltet das Prototyping schnell und einfach.

Steuerung von Laborgeräten

scanner_camera

Viele Auswertungen im Labor beruhen auf Bilddaten, die durch Laborgeräte digitalisiert werden müssen. Die LabImage Plattform verfügt über eine integrierte Gerätes
teuerung, mit der die verschiedensten Geräte wie Scanner, Mikroskope und Motortische gesteuert werden können.

21 CFR Part 11 – Elek­tronischen Unterschriften

gXp

Dokumentierte Prüfprozesse, sichere Datenablagen und der Schutz vor Manipulation der Daten sind in einem GxP-Umfeld unverzichtbar – die LabImage Plattform bietet all diese Funktionalität in einem System. Alle Applikationen der LabImage Plattform können mit diesen GxP-Modul kombiniert werden.

Reporting und Datenexport

reporting

Zur Darstellung und Dokumentation der Analyseergebnisse verfügt die LabImage Plattform über ein Modul zur Erstellung aussagekräftiger Reporte.
Die Analysedaten können damit zusammengefasst und grafisch aufbereitet werden.

Automation und Hochdurchsatz mittels Makros

Process

Die Automatisierung von Prozessen ist ein wichtiger Aspekt in der Analyse von Bildmaterial und damit auch ein essentieller Bestandteil der LabImage Plattform. Nahezu jeder Auswerteschritt, der im LabImage Workflow Konzept verfügbar ist, kann über eine Batch-Verarbeitung automatisiert werden.

Einfach bedienbare Oberflächen und Workflows

guided workflow
Die intuitive Benutzeroberfläche unterstützt den Erfahrungsstand des jeweiligen Benutzers. Anfänger werden bei ihrer Arbeit durch das LabImage-Workflow Konzept bestens unterstützt – erfahrene Benutzer können dennoch sämtliche Bildanalyseparameter und Ansichten individuell an ihre Anforderungen anpassen.

Flexible Lizenzverwaltung
Zur Sicherung vor unberechtigter Nutzung und Unterscheidung von Funktionen der Applikationen liefert die LabImage Plattform ein flexibel einsetzbares Lizenzmanagement. Neben der Lizenzierung als Einzelplatzlizenz oder Netzwerklösung ist die zeitliche Beschränkung genau so möglich, wie die Unterscheidung verschiedener Funktionspakete.

Data Storage, Multi-User-Environments

Die LabImage Software stellt eine einheitliche Datenbasis für alle Applikationen zur Verfügung. Parallel dazu kann die Benutzerverwaltung für die logische Trennung einzelner Bereiche genutzt werden. Durch die Erweiterung auf Mehrbenutzersysteme unter Nutzung einer zentralen Datenbank können verschiedene Benutzer auf einer Datenbank arbeiten.